Vorzelt Paradies iii

Souverän und in zeitloser Optik präsentiert sich das Modell Paradies III und beeindruckt mit seinem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Hochwertige Materialien, eine wertige Verarbeitung und eine für das Saison- und Ganzjahrescamping ausgewählte Ausstattung erfüllen die Wünsche und Bedürfnisse erfahrener Camper. 

Dieses Vorzelt ist in 240 cm oder in 280 cm (Großraumtiefe) erhältlich.

Zelttiefe / Vordach

ca. 240 cm / ca. 20 cm

ca. 280 cm ca. 20 cm

Material

Dach, Vorder- und Seitenwände sind aus hochwertigem, beidseitig kunststoffbeschichtetem Polyestergewebe, wetterecht und komplett abwaschbar; die verarbeitete Fensterfolie absorbiert ca. 90 % der UV-Strahlung.

Vorderwand

2-teilig, die Segmente sind herausnehmbar und lassen sich gegeneinander austauschen; Fenster durch Fensterklappen und Reißverschluss verschließbar; die Eingangstür ist hoch- bzw. seitlich wegrollbar; Verandaeffekt; waagerechte und senkrechte Hohlsäume mit Klettverschlüssen; ab Größe 17 mit vier Fenstern; bei den Größen 17 – 22 linkes Vorderwandfenster in 2 Fenster unterteilt.

Seitenwände

herausnehmbar; beide Wände mit Gaze-/Folienfester und doppelter Fensterklappe, die Verdunklungsklappe wird seitlich mit Reißverschluss verschlossen. Zusätzlich verfügen beide Wände über ein separates Gazefenster, das mit einer Verdunklungsklappe und mittels Reißverschluss verschließbar ist. Die Verdunklungsklappe des Gazefensters kann einseitig zu einer Lüftungshaube abgespannt werden und ermöglicht so eine geschützte, wetterunabhängige Belüftung des Zeltinnern. Die rechte Seitenwand ist des Weiteren mit einer seitlich wegrollbaren Eingangstür ausgestattet. Waagerechter Hohlsaum für Sturmgestänge mit Klettverschluss in beiden Seitenwänden; Erkeranbau an rechter Seite möglich.

Gestänge

25 x 1 mm Stahl (28 x 1 mm Stahl bei Paradies III 280), ab Größe 11 mit zwei zusätzlichen Firststangen, ab Größe 13 mit zwei zusätzlichen Orkanstützen, ab Größe 18 mit 4 zusätzlichen Firststangen, ab Größe 21 mit 4 zusätzlichen Orkanstützen.

Primus Klasse

Die Vorzelte der PRIMUS-Klasse verfügen bereits über eine serienmäßige Grundausstattung, mit der Camper gut gerüstet ihre Freizeit verleben können. In allen Belangen bietet die PRIMUS-Klasse die gewohnte dwt-Qualität. Wir bieten bereits hier das volle Programm: so vernähen unsere qualifizierten Näherinnen mit hochtechnischen, langlebigen Nähgarnen hochwertige Materialien. Das ist mehr als nur Standard.

Scheuerschutz: im Giebel eingenäht verhindert Verletzungen der Zelthaut durch die an den Firststangen befindlichen Rohrschellen.

Stabile, eingenähte Sturmlaschen: zur optimalen Kraftverteilung und für einen sicheren Stand. Besonders effektiv in Verbindung mit einer dahinter befindlichen Verandastange oder eines Sturmgestänges.

Eingenähte Hohlsäume im Vordach: für die exakte Führung der Vordach- Spannstangen. Vordachspannstangen (Option) verstärken und stabilisieren das Vordach.

Waagerechte Hohlsäume: für die Aufnahme von stabilisierenden Zusatzstangen.

Robuste Reißverschlüsse: verbinden die einzelnen Zeltteile und schließen Fenster und Türen. Wir setzen ausschließlich Qualitäts-Reissverschlüsse renommierter Hersteller ein, um möglichst langfristig die Funktionalität zu gewährleisten.

Gardinenkeder und Gardinenröllchen: für einfaches und schnelles Aufhängen der Gardinen.

Doppelte Windecke: ist ein Ausgleichselement um die leicht schräg gestellte Vorzelt-Seitenwand an einen aerodynamischen Bugverlauf am Fahrzeug ausgleichen zu können. Sie steigert die Passform des Zeltes. Damit behält die rechte Seitenwand des Zeltes ihre konstruktiv vorgegebene Neigung, die für einen Erkeranbau notwendig ist. Die doppelte Windecke und die Seitenwand verfügen über einen separaten Einzugskeder, so dass wahlweise beim Zeltaufbau entschieden werden kann.

Dachkeder für schraublose Vario-Clip-Elemente: spart die aufwändige Montage angeschraubter Wandösen zur Aufnahme der Firststangen. Vario-Clip im Set als Extra erhältlich.

Vorbereitung zur Anbringung des Sicherheitsgurtes: (Abb. rechts) über festvernähtes Steckkastenteil oder bei Zelten mit einem Sturmdach (kein Vordach) über den Gestängedorn (Abb. links)

Komfort Klasse

Wenn Sie mehr Komfort und Sicherheit wünschen, Sie das gewisse Etwas zu schätzen wissen und Sie nichts dem Zufall überlassen wollen, wählen Sie ein Modell aus der KOMFORT-Klasse. Zusätzlich zu allen Ausstattungsmerkmalen der PRIMUS-Klasse gehören weitere nützliche Detaillösungen zum Serienumfang. Beachten Sie dazu die ergänzenden, modellspezifischen Ausstattungsangaben auf den einzelnen Produktseiten.

Abspannbare Haubenklappe: ermöglicht die Belüftung und Querventilation im Zeltinnern bei allen Wetternlagen. Eine gute Belüftung reduziert die Kondenswasserbildung. Die abspannbare Haubenklappe ist ebenfalls hochrollbar und komplett verschließbar (außer bei Tango 240, Carat, optional bei Atelier Chalet.

Senkrechte Hohlsäume mit Klettverschluss: verbessert die Verbindung von Zelthaut und Zeltstange, reduziert die Bewegung der Zelthaut bei Wind und steigert mit der besseren Stangenführung die gewünschte Stabilität.

Waagerechte Hohlsäume mit Klettverschluss: besonders komfortabel zu öffnen und zu schließen, vereinfacht die Montage der Verandastangen/ Sturmgestänge (Option) und erhöht die Standfestigkeit des Zeltes durch die enge Verbindung von Zelthaut und Zeltgestänge.

Regenrinnenkeder für die Vorzelt-Regenrinne: für optimalen Wasserablauf. Die Regenrinne ist eine Option und ein Extra.

Verschließbare Hochentlüftung: in der Vorderwand ist eine Not-, Be- und Entlüftung, sie fördert den Luftaustausch, kann auch bei Zugluft verschlossen werden.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden